Planen mit Struktur

Für einen reibungslosen Ablauf in Werk­stätten ist Planung und Koordination von Arbeitsgängen entscheidend. Dabei unter­stützt Sie das Werk­statt­management von INTEGRIS.

Um eine optimierte Reihenfolge der Arbeits­gänge unter Berücksichtigung von Aufträgen und Terminen festzulegen, werden Arbeits­gängen für bestimmte Tätigkeiten mit Plandaten zu Maschinen, Personal­gruppen und Material hinterlegt.

Damit kann nicht nur die Kapazitäts­aus­lastung jederzeit übersichtlich angezeigt und Verfügbarkeiten geprüft, sondern auch Rückmeldungen zu Arbeitszeit und Material mit Plandaten abgeglichen und ausgewertet werden.

Festgelegte Wartungsintervalle erzeugen automatisiert Termine, die in Werkstatt­aufträge übertragen werden können. Hinterlegte Arbeitspläne werden mit in den Werkstattauftrag übernommen, so sehen Mitarbeiter die Tätigkeiten die sie auszuführen haben, als auch das dafür benötigte Material.

Um die Verfügbarkeit des Materials zu gewährleisten kann im Hintergrung eine Disposition eingesetzt werden, die reserviert und gegebenenfalls Bestell­vorschläge generiert.

FUNKTIONEN - WERSTATTMANAGEMENT

  • Basisdaten Fahrzeuge/ Geräte
  • Wartungstypen/-intervalle
  • Wartungsüberwachung
  • Wartungspläne
  • Terminübersicht
  • Werkstattauftrag
  • Arbeitsgänge mit Personalgruppen, Maschinen und Material
  • Arbeitspläne und Strukturen
  • Kapazitätsübersicht
  • Plandaten
  • Betriebsdatenerfassung/Rückmeldung
  • Mobile Datenerfassung
  • Kostenanalyse
  • Leistungsverrechnung
  • Disposition für Material

Wartungsintervalle und -termine im Blick

Fahrzeuge und Geräte

Die Wartungsvorschriften der Hersteller und die gesetz­lichen Bestimmungen für den Betrieb der Geräte und Fahrzeuge sind eine wesentliche Grundlage für dieses Modul. Die Historie der durch­geführten Arbeiten nach zeitlichem Abstand, km-Stand und Betriebsstunden stellt den Lebenszyklus eines Fahrzeugs oder Gerätes dar.

Ordnung in der Werkstatt

Werkstatt­auftrag

Der Werkstattauftrag ermöglicht Organisation, Zeitplanung und Terminverwaltung in einem Modul. Wartungstermine können eingeplant und Rück­meldungen erfasst werden.

 

ALLES AUS EINEM GUSS

Kunden gewinnen und Beziehungen pflegen. Der integrierte Einsatz aller ERP Werkzeuge spart Redun­danzen. CRM einfach und bezahlbar!

Neben den klassischen Funktionen Einkauf, Verkauf und Lager liefert die Waren­wirtschaft die Basis für die Unternehmens­steuerung.

Bereits in der Waren­wirtschaft werden die Grund­lagen für das integrierte Rechnungs­wesen gelegt. Alle Belege fließen direkt in die FiBu!

Das integrierte PPS-Modul ist die ideale Ergänzung für produ­zierende Betriebe. Hier können alle Ressourcen bis zur Fertigung transparent geplant werden.