Planung und Kontrolle

Unsere 20-jährige Erfahrung in der Unter­stützung von Unternehmen im Metall- und Fassadenbau lassen unser Branchen­modul zu einem der ausgereif­testen ERP-Software-Produkte am Markt werden.

Speziell der Metall- und Fassadenbau nutzt INTEGRIS zur Budgetierung, Planung und Kontrolle von Projekten. Um Kosten- und Zeitabweichungen frühzeitig zu erkennen sind die Budget-, Plan- und Ist-Werte ständig aktuell.

Besonders langfristige Objekte oder Bau­stellen profitieren von der mitlaufende Kosten­analyse, da hier Fehlentwicklungen schon während des Arbeitsprozesses erkannt und entgegengewirkt werden kann.

Das Variantenmanagement unterstützt frei definierbare Varianten und Variablen eines Produkts oder einer Produktfamilie. Dies ermöglicht eine komplexe varianten­gesteuerte Preisfindung in Ein- und Verkauf.

Die umlaufende und mechanische Berech­nung von Flächen z. B. für Beschichtung und Veredelung übernimmt INTEGRIS durch Angabe der Maße. Zudem können Restlängen, wie Profile und Bleche verwaltet werden.

FUNKTIONEN - METALLBAU

  • Einlesen von Stammdaten, Preisen, Konditionsblättern
  • Automatische Anlage von Objektpreisen aus einem Konditionsblatt
  • Verwaltung von Restlängen, Beschichtungen, Veredelungen
  • Berechnung der Flächen (umlaufende und mechanische Abwicklung)
  • Angebots- und Auftragsvorkalkulation
  • Bugetierung
  • Überwachung der Objektkosten (Plan-, Soll- und Ist-Kosten)
  • Mitlaufende Kostenanalyse
  • Bestellungen von Subunternehmerleistungen
  • Kostenverteilung in einer Bestellposition
  • Rückmeldungen zu Montagestunden und Werkstattleistungen
  • Barcode Erfassung
  • BDE/ PZE
  • Abschlags- und Schlussrechnung
  • Schnittstellen zu Schüco, Wicona, Hueck

Budget als Frühwarnsystem

Budgetierung

Als Planungsbasis dienen Ihre Ist-Zahlen, die Sie bequem einlesen können. Die Budge­tierung kann auf Kostenstellen/­-trägern erfolgen. Dabei können Budgets in Unter­budget aufgeteilt werden. Abweichungen sind somit noch aussagekräftiger.

Definierter Übergang

Schnittstellen

Es existieren bereits Schnittstellen zu Schüco, Wicona und Hueck. Dadurch können zum Beispiel automatisch Objektpreise aus Konditionsblättern angelegt werden.

komplexe Preisfindung

Varianten­management

Das Variantenmanagement unterstützt frei definierbare Varianten (Ausprägungen) und Variablen (Abmessungen) eines Produkts oder einer Produktfamilie.

Erfahren Sie mehr

Erfolg planen

Vorkalkulation

Bei der Vor- bzw. Angebotskalkulation zeigt sich INTEGRIS vollständig flexibel. Zur Berechnung der Sollkosten werden alle Faktoren der Waren- und Fertigungswirtschaft mit den benötigten Zuschlagssätzen berücksichtigt.

Erfolg prüfen

Nachkalkulation

Durch die Betrachtung der Istdaten behalten Sie auch bei komplexen Projekten oder Erzeugnisstrukturen einen Überblick. Durch Soll-Ist-Vergleiche können Abweichungen gezielt analysiert und Korrekturmaßnahmen ergriffen werden.

Erfolg sichern

Mitlaufende Kalkulation

Durch die mitlaufende Betrachtung können schon während des Arbeitsprozesses Fehl­entwicklungen erkannt und entsprechend frühzeitig ausgeglichen werden.

 

ALLES AUS EINEM GUSS

Kunden gewinnen und Beziehungen pflegen. Der integrierte Einsatz aller ERP Werkzeuge spart Redun­danzen. CRM einfach und bezahlbar!

Neben den klassischen Funktionen Einkauf, Verkauf und Lager liefert die Waren­wirtschaft die Basis für die Unternehmens­steuerung.

Bereits in der Waren­wirtschaft werden die Grund­lagen für das integrierte Rechnungs­wesen gelegt. Alle Belege fließen direkt in die FiBu!

Das integrierte PPS-Modul ist die ideale Ergänzung für produ­zierende Betriebe. Hier können alle Ressourcen bis zur Fertigung transparent geplant werden.